"Vereine vor" nimmt die erste Hürde