0681 98 33 22 0
info@trico.media

Ob es der Mitarbeiter Ernst meint? Der Zeit-Slot zur Randzeit

Wer seit mehr als einem Jahrzehnt den Deutschland-Achter begleitet und damit das Flaggschiff des Deutschen Ruderbundes. Wer seit mehr als zwei Jahrzehnten Manager und Vorstände der deutschen Wirtschaft coacht, die hat was zu erzählen. Dr. Annelen Collatz aus Essen gehört zu diesen Menschen. In nur 20 Minuten hat mir die national anerkannte Diplom-Psychologin im Podcast KommunikationsPuls drei Tipps gegeben, die Führungskräfte zur Kommunikation beherzigen sollten.

Was ich dabei bemerkenswert finde: Alle drei Tipps sind so einfach wie wertvoll. Sie sind konkret wie praktisch. Und damit kann jeder sofort beginnen:

  1. Schaffen und schärfen Sie Ihr Bewusstsein: Wenn Sie ein Mitarbeiter um Rat bittet, hat er das Bedürfnis nach Rat. Ob Sie das als notwendig erachten oder nicht. Wenn der Mitarbeiter das Gefühl hat, über etwas reden zu müssen, können Sie es nicht wegwischen.
  2. Wählen Sie einen Zeit-Slot zur Randzeit: Geben Sie Ihrem Mitarbeiter einen Zeit-Slot zu einer Tagesrand-Zeit. Montags um Sieben, freitags um Fünf. Damit sehen Sie, ob es der Mitarbeiter Ernst meint.
  3. Verstehen Sie, was Ihr Gegenüber meint: Wir glauben sehr häufig, unseren Mitarbeiter verstanden zu haben. Viel zu oft aber haben wir uns missverstanden. Denn Kommunikation ist viel fehleranfälliger als wir alle glauben. Wenden Sie die Methode des Aktiven Zuhörens an.

Die niederschwelligen Tipps aus der Praxis sind sozusagen die Quintessenz eines 20-minütigen Gesprächs. Dr. Annelen Collatz hat noch viel mehr zu erzählen. Einen Teil davon hören Sie im Podcast KommunikationPuls.

TriCo.Briefing

Sie interessieren sich für unseren Newsletter?
Bleiben Sie auf dem Laufenden zur Kunst zu kommunizieren.
Zur Anmeldung
© 2024 | Thorsten Klein - TriCoMedia | created by Pocket Rocket GmbH
lockcrossmenuchevron-down